Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Unternehmen LOS
Beschäftigungsinitiative Süd 50plus
AGH
Konfliktprävention
Projektförderung
 

LOS

Soziale und beschäftigungswirksame Potenziale vor Ort konnten mit LOS aktiviert werden, die durch zentrale Programme wie die Regelförderung des Europäischen Sozialfonds nicht erreicht wurden. Mit Mikroprojekten von bis zu 10.000 EUR wurden lokale Initiativen angeregt und unterstützt.

                            

                                Logo Los

LOS - Kapital für soziale Zwecke

Durch LOS sollten vor allem soziale Ausgrenzung bekämpft und der Erwerb von Zukunfts- und/oder beruflicher Kompetenzen gefördert sowie Eigenverantwortung und soziales Engagement gestärkt werden.

Insgesamt wurde das ESF-Bundesprogramm mit rund 111,8 Mio. EUR für den Programmzeitraum von 2003 bis 2008 gefördert.

Der lokale Aktionsplan sah eine Konzentration der Förderung auf die "Soziale Stadt" vor, innerhalb derer Grenzen sozialräumliche Strategien für die Bewältigung von Armut, sozialer Exklusion und fehlenden Zukunftsperspektiven geschaffen werden sollten.

Ziele des Projekts waren: 

  • Verbesserung der Beschäftigungsfähigkeit von Menschen, die auf dem Arbeitsmarkt besondere Schwierigkeiten haben, und Unterstützung bei der beruflichen und sozialen Eingliederung benötigen

  • Stärkung des sozialen Zusammenhaltes in Gebieten mit besonderem Entwicklungsbedarf

  • Stärkung von Toleranz und Abbau von Fremdenfeindlichkeit

 weiter zu AGIL

zurück 

 

        Logo Bmfsfj       Logo EU-ESF            

Artikelaktionen
Entwicklung Kreativkombinat 2009